CEROBEARAnwendungenProdukteTechnologiePresseMessenKarriere
 
 
 
 


Start > Presse


Seit dem 30.06.2013 ist die CEROBEAR GmbH Teil der NHBB/Minebea Group


CEROBEAR schließt sich der New Hampshire Ball Bearings, Inc. (NHBB) mit Sitz in New Hampshire an und profitiert damit von den Vorteilen einer Tochtergesellschaft - eigenständig mit einem starken Mutterkonzern im Rücken.

 

NHBB, ein führender US-amerikanischer Hersteller von Präzisionswälzlagern und komplexen Lagereinheiten für den Einsatz im Luft- und Raumfahrtbereich, in der Dental- und Medizintechnik und im High-Technology Markt, ist eine hundertprozentige Tochter der an der Tokioter Börse gelisteten Minebea Co., Ltd.

 

Dieser strategische Zusammenschluss sichert beiden Unternehmen einen bedeutenden Wettbewerbsvorteil.

CEROBEAR sichert sich den Zugang zu globalen Fertigungs– und Marketingresourcen von NHBB und Minebea, wodurch das Unternehmen seinen weltweiten Expansionkurs im Bereich Luft- und Raumfahrt vorantreiben kann.

Mit der eingegangenen Partnerschaft mit CEROBEAR, dessen absolute Stärke in der Entwicklung von keramischer Lagertechnology liegt, erwirbt NHBB eine Position, die es in die Lage versetzt, seinen Kunden im Bereich der Luftfahrt die Anwendung von keramischen Werkstoffen in einem wesentlich breiteren Rahmen näher zu bringen.

 

CEROBEAR wird ein Teil der NHBB/myonic Business Unit innerhalb des global aufgestellten Minebeakonzern und wird als eigenständig operierendes Tochterunternehmen der NHBB seine Geschäfte fortführen.

 




Jens Wemhöner (links) und Gabriele Wemhöner (rechts), Geschäftsführer von CEROBEAR GmbH, und Dan Lemieux, Vizepräsident Business Development und Marketing, New Hampshire Ball Bearings, Inc., nach der Unterzeichnung des Kaufvertrages am Mittwoch den 26. Juni in Düsseldorf, Deutschland.
(Photo: CEROBEAR)


 
© 2005 - 2017 CEROBEAR GmbH